Immobilien inserieren - 100% kostenlos für Makler- und Privatanzeigen
Immobilien mieten - Wohnungen, WGs von Privat und Gewerblich
Immobilien kaufen

Deuerling

Deuerling ist eine Gemeinde im Oberpfälzer Landkreis Regensburg und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Laaber.

Die Gemeinde liegt westlich von Regensburg im Ostausläufer des Fränkischen Jura im Tal der Schwarzen Laber.

Wappen
Wappen DeuerlingGermany Location - Alteglofsheim
.
Basisdaten
Bundesland:
Bayern
Regierungsbezirk:
Oberpfalz
Landkreis:
Regensburg
Höhe:
417 m ü. NN
Fläche:
7,13 km²
Einwohner:
2.080 (31. Dez. 2010)
Bevölkerungsdichte:
292 Einwohner je km²
Postleitzahl:
93180
Vorwahl:
09498
Kfz-Kennzeichen:
R
Gemeindeschlüssel:
09 3 75 127
Adresse der Gemeindeverwaltung:
Jakobstraße 9, 93164 Laaber
Webpräsenz:

 

Geografie

Gemeindegliederung

Bachleiten
Deuerling
Deuerling am Bahnhof
Deuerling am Haslach
Heimberg
Hillohe
Stegenhof
Steinerbrückl

Geschichte

Deuerling wird 1130 erstmals urkundlich erwähnt. Bis 1196 gehört der Ort zur Grafschaft Riedenburg. Von da an untersteht das Gebiet wechselnden Herren. 1972 kommt Deuerling zum Landkreis Regensburg.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat hat 14 Mitglieder.

CSU 7 Sitze
SPD 7 Sitze
(Stand: Kommunalwahl am 2. März 2008)

Wappen

Das seit 1968 verwendete Wappen zeigt unter von Silber und Blau geteiltem Schildhaupt in Gold zwei schräg gekreuzte schwarze Kupferhämmer über schwarzem Wellenschildfuß. Die gekreuzten Kupferhämmer erinnern an ein ehemaliges Schmelzwerk, das Schildhaupt an den Ritter von Laaber. Die schwarze Welle steht für die Schwarze Laber.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Kirche St. Martin in Deuerling: Die Kirche stammt aus dem Jahr 1281, sie wurde vom Bayernherzog Heinrich dem Kloster Prüfening gestiftet. Der Turm stammt von 1717 und wurde errichtet als der baufällige alte Turm bei Bauarbeiten einstürzte. Im 17. Jahrhundert erfolgte ein Umbau, 1723 und 1842 Erweiterungen. Besonderheit ist der Taufstein vom Adneter Typus, wie er in Oberbayern und im Salzburger Land verbreitet ist. Er stammt ursprünglich aus der Steinbauerhütte von Adnet nahe Hallein.

Burgstall Egelsburg
Burgstall Weihenstefen
Franziskuskreuz
Kreuzweg
Sportgelände TSV Deuerling

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

A3
Bundesstraße 8
Haltepunkt Deuerling an der Bahnlinie Regensburg - Nürnberg

Bildung

Volksschule Deuerling
Gemeindebibliothek Deuerling

Söhne und Töchter der Gemeinde

Karlheinz Geißler (* 1944), Wirtschaftspädagoge und Zeitforscher

Quelle: Wikipedia.de
Dieser Artikel steht unter der CC-BY-SA-Lizenz
Regensburg entdecken