Immobilien inserieren - 100% kostenlos für Makler- und Privatanzeigen
Immobilien mieten - Wohnungen, WGs von Privat und Gewerblich
Immobilien kaufen
Die Immobilienpreise sind in Regensburg seit 2011 bis 2013 stetig angestiegen. Die Durchschnittsquadratmeterpreise liegen in Regensburg über dem bayerischen Durchschnittspreis und weit über den Durchschnittquadratmeterpreisen der anderen deutschen Städte und Gemeinden.

Beliebte Viertel

AltbauZu den begehrtesten Stadtteilen (höchster Mietpreis) gehören Stadtamhof (13,21/ Quadratmeter), der Galgenberg (10,51/ m2), das Kasernenviertel (10,42/ m2), das Ostenviertel (10,07/ m2), Burgweinting-Harting (9,72/ m2), die Innenstadt (9,66/ m2), das Westenviertel (9,59/ m2), Reinhausen (9,17/ m2), Steinweg-Pfaffenstein (8,87/ m2) und zu guter Letzt Kumpfmühl-Ziegetsdorf-Neuprüll (8,76/ m2). Bei den hier angegebenen Mietpreisen handelt es sich jedoch um Durchschnittspreis, die von der Realität leicht abweichen können.

Einen guten Überblick über die jeweiligen Lagen der Stadtteile können Sie sich hier bei Google-Maps verschaffen (einfach rein zoomen – dann werden die Namen der Stadtteile angezeigt).

Die verschiedenen Bevölkerungsschichten in den Stadtteilen

Da im Kasernenviertel die Kasernen nicht mehr als solche genutzt werden, ist in den letzten Jahren viel neuer Wohnraum entstanden, der mit dem alten Image des Stadtteils nichts mehr zu tun hat. Die Stadt hat im Süd-Osten (Kasernenviertel) viel für Familien getan, daher wird dieser Stadtteil bei Familien und Durchschnittsverdienern immer beliebter. Auch Studenten siedeln gern im Kasernenviertel, da sich hier die Wohnheime befinden, die eine zentrale Wohnlage bezahlbar machen. Besonders Mietwohnungen sind hier beliebt und – mit Hinblick auf die zentrale Lage – ebenfalls bezahlbar. Die Preise in der Altstadt steigen hingegen stetig an, daher sind die Preise für Familien unbezahlbar und der Wohnraum oftmals zu klein und unpraktisch.

Wer in welchem Stadtteil wohnt, richtet sich in Regensburg größtenteils nach der Bezahlbarkeit der Mieten. Wer es sich leisten kann, wohnt in der Nähe der innerstädtischen Grünanlagen, zentral und trotzdem ruhig. Das meiste Potenzial an bezahlbaren Wohnungen ist im Moment im Kasernenviertel zu finden, da in diesem Viertel stetig neuer Wohnraum hinzukommt. Die Wohnungsknappheit, die in allen deutschen Städten aber vor allem auch in Regensburg ein großes Thema ist, ist auf die immer weiter wachsende Bevölkerung zurückzuführen.

Umzug und Einrichtung

Ist einmal die richtige Wohnung im passenden Stadtteil gefunden, geht es für Wohnungssuchende erst richtig los mit dem Umzugsstress. Muss ich renovieren oder nicht? Wo besorge ich mir eine schöne und individuelle Einrichtung? Wo bekomme ich meine Umzugshelfer her? Tipps, die vor und während des Umzugs beachtet werden müssen, finden Sie hier bei uns.

Bezahlbare Möbel und Wohnaccessoires gibt es dann einerseits in den Möbelgeschäften vor Ort, andererseits wird das Internet als Markt für Möbel und Wohnaccessoires immer beliebter. Auch Second Hand, auf Flohmärkten und in Trödelläden finden Mutige darüber hinaus schöne Einzelstücke. Auf dem Dultplatz oder in der Guerickestraße in Regensburg kommen Flohmarktfans dann bestimmt auf ihre Kosten.

Bildnachweis: © Anna Bogush - Fotolia.com

Immobilien Schnellsuche Suchen, Finden, Wohnen

 Tooltip


-  EUR


-  EUR

Erweiterte Suche

Immobilien Regensburg Zufällig ausgewählte Objekte

Interessantes

Regensburg entdecken